Wobei können wir Ihnen helfen?

Installation
Systemanforderungen
Bedienung
Schnelleinstiege
Beliebte Themen
FAQ
Änderungen und Ergänzungen bisheriger Updates »
Neu in Version 2018.2 »
Alle Ausgaben
  • Rechtschreibprüfung mit Bau-Wortschatz. Automatische oder manuelle Überprüfung bei Leistungsbeschreibungen.
  • Automatische Prüfung auf neue Versionen und Service-Packs.
  • Entfall von führenden Nullen als Einstellung für die LV-Struktur.
  • Zentrales Entsperren von LV im Toolcenter.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Neue Beschäftigte und Kalkulationslohn Herbst 2018.
  • Neue Einstellung und Auswahlmöglichkeit für EP-Aufgliederung (EFB 223).
  • DBD-Lernfunktion zu einem Kostenansatz zeigt alle Positionen, auf die sich das Lernen auswirkt.
  • Im Ausführungs-LV angelegten und als Nachtrag übernommenen Positionen können nun auch andere Nachtragsarten zugewiesen werden, als nur „zusätzliche Leistung“.
Für Architekten und Komplett
  • Unterpositionen und Ausführungstexte mit STLB-Bau Online.
  • Im Abrechnungs-LV angelegten und als Nachtrag übernommenen Positionen können nun auch andere Nachtragsarten zugewiesen werden, als nur „zusätzliche Leistung“.
Neu in Version 2018.1 »
Alle Ausgaben
  • Im LV eingegebene Adressen mit einem Klick in die Adress-Stammdaten übernehmen.
  • Interaktive Tortendiagramme unter Auswertungen / ABC-Analyse.
  • Hinweis beim Ausdrucken,wenn LV nicht aufsteigend sortiert sind.
  • Aufmaß-Erfassungsblätter mit Mengeneinheiten drucken.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Änderungen in den Formblättern EFB-Preis bezüglich Wagnis & Gewinn gemäß VHB berücksichtigt.
  • Stornorechnungen um Rechnungen zu stornieren.
  • Materialien in Einzelrechnungen aus den Stammdaten übernehmen.
Für Architekten und Komplett
  • Kalkulationsangaben für die Nachtragsprüfung im Abrechnungs-LV einstellen, selbst wenn bereits Mengen eingegeben wurden.
Für Komplett
  • Funktionen zur Abrechnung. Aufmaß- und Mengenprüfung, Rechnungsprüfung, „simulierte“ Prüf-Rechnung, Kostenkontrolle nach Abrechnungs-Stand.
Neu in Version 2017.2 »
Alle Ausgaben
  • Langtext-Eingabe mit Textverarbeitungs-Funktionalität. Aufruf als separates Fenster, Absatzformatierungen, Seitenumbrüche, Tabstopps, Sonderzeichen und Bilder im Text. Anzeige von Formatierungszeichen zur besseren Kontrolle.
  • GAEB-Import oder -Export für Mengen bei der Mengenermittlung und -erfassung entsprechend der Ordnungszahl.Anzeige der übereinstimmenden Ordnungszahlen beim Import. Wahlweise überschreiben vorhandener Mengen oder Hinzufügen.
  • Eigene Mengeneinheiten als Stammdaten speichern.
  • Exportieren von Adressen als CSV-Datei. Auswahl der gewünschten Felder auswählen und Filter zur Selektion.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Abzug vorheriger Rechnungen bei Schlussrechnungen. Auflistung der vorherigen Rechnungen samt Zahlungen für Rechnungen mit Abzug der Zahlungen.
Für Architekten und Komplett
  • Beim Aktualisieren von STLB-Bau-Positionen wahlweise automatisches Vervollständigen der Positionen.
Neu in Version 2017.1 »
Alle Ausgaben
  • „Briefpapier“ als Hintergrundbild für Drucklisten im Hochformat.
  • Mehr Performance beim Drucken durch neues Druck-Modul.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Eigene Rechenansätze für Faktoren und Mengen bei Einzelkosten per Taschenrechner-Button. Eingegebene Rechenansätze werden gespeichert.
  • Abzug von Zahlungen bei Abschlagsrechnungen alternativ zum Abzug vorheriger Rechnungen.
Für Architekten und Komplett
  • Preisregion von DBD-BauPreise oder DBD-KostenElemente übernehmen und bei der Position anzeigen. Einstellen der Preisregion für das Ausschreibungs-LV oder als Standard.
Komplett
  • BIM-LV-Container importieren (verknüpfte IFC und GAEB-Dateien aus CAD- oder BIM-Software). Auswahl nach Gewerk, Geschoss, Raum, Bauteil oder DIN 276-Kostengruppe als 3D-Darstellung nachvollziehbar.
Neu in Version 2016.2 »
Alle Ausgaben
  • Anzeige der Gesamtsumme der markierten Zeilen in der Statusleiste bei allen Ansichten mit Preisen.
  • Liste der ausgewählten Aufmaße in Druckberichten für Aufmaße.
  • Neue Platzhalter für „Nummer“, „Bezeichnung“, „Beschreibung“.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Finden von zum LV gehörenden Rechnungen mit der Bauprofessor-Suche.
  • Aktualisierung der EFB-Formblätter gemäß Neuregelung. Bezeichnung „Lohngebundene Kosten“ anstelle „Lohnzusatzkosten“.
  • Legende mit Erläuterungen im Druckbericht „Offenlegung der Kalkulation“.
Für Architekten und Komplett
  • EFB-Formblätter als Blankett für Bieter ausdrucken.
Neu in Version 2016.1 »
Alle Ausgaben
  • Bauprofessor-Volltextsuche in Bauvorhaben, LV, Adressen und in der Ausgabe für Bauunternehmer zusätzlich in Nachträgen, Rechnungen und Artikelsortimenten. Alle Ergebnisse werden sortiert angezeigt.
  • Die intelligente Bauvorhaben-Liste lässt Sie Ihre Bauvorhaben beliebig gruppieren. Beispielsweise nach Bauherr, Zeitraum, Art und Status. Individuelles Festlegen von Arten und Status.
  • Anzahl zuordenbarer Anlagen verdoppelt.
  • Eintrag eines Bearbeiters je LV.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Standard Zeiteinheit (h/min) für Kalkulationen.
  • Register „Bezug“ für in Beziehung stehende LV und Rechnungen.
  • Kopfdaten bei EFB-Formularen beeinflussen.
Komplett
  • Import von Artikeldaten im CSV-Format.
Neu in Version 2015.2 »
Alle Ausgaben
  • Neue Benutzeroberfläche und allgemeine Verbesserungen der Bedienung, Performance und Stabilität.
  • Formatierung „durchgestrichen“ in Leistungsbeschreibungen. Einfügen von Tabstopps per Tab-Taste.
  • Neue Adressfelder für Internet-Adresse (Homepage) sowie zweite Bankverbindung.
  • LV-Elemente mit Bemerkungen werden in der LV-Tabellenansicht durch ein Symbol gekennzeichnet.
Für Architekten
  • Prüfung von Nachtragspreisen für Zusätzliche Leistungen mit Preisanteilen auf Grundlage Ihrer eigenen Erfahrung.
Komplett
  • Funktionen zur Nachkalkulation. Überblick über Kosten aufgeteilt nach Baustoffen, Lohn, Geräten, Hilfsstoffen und NU-Leistungen.
  • Eingabe von Ist-Kosten beliebig aufsummiert oder detailliert.
  • Bei Lohnkosten Auswahl eines Kalkulationslohns oder eines konkreter Beschäftigten-Lohns. Kalender-Rechner für erleichterte die Eingabe der Zeiträume.
  • Individuelle Leistungsschlüssel zur Verbindung eingegebener Kosten und LV-Leistungen.
  • Auswertungen zum Ist-Stand nach Kostenarten.
  • Soll-Ist-Vergleich gegenüber dem ursprünglichen Auftrag oder dem Stand der Ausführung.
Neu in Version 2015.1 »
Alle Ausgaben
  • LV-Positionen um Bilder als Anlagen ergänzen, diese im LV ausdrucken und per GAEB exportieren. Bild-Dateien können auch als Anlagen zu Bauvorhaben, LV, LV-Bereichen, Mengenansätzen, Aufmaßen und Nachträgen verwendet werden. Ebenso in den Stammdaten bei Adressen und Artikeln.
  • Jeweils bis zu 5 Anlagen für Dateien, Notizen und Internet-Adressen sind an all diesen Stellen ebenfalls möglich.
  • Anlagen als Stammdaten speichern zur wiederholten Verwendung.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Verkaufsstarke Exposé-Angebote mit kurzem Werbetext und Bild für höhere Aufmerksamkeit.
  • Wunsch-Angebote für verlockende Alternativen und geschickte Vergleichsangebote, um die Entscheidung der Kunden zu lenken.
  • Skonto-Angebot um möglichen Skonto-Abzug schon beim Angebotspreis zu zeigen.
Für Architekten und Komplett
  • STLB-Bau online direkt eingebunden. Die Zugangsdaten können in nextbau gemerkt werden.
Neu in Version 2014.2 »
Alle Ausgaben
  • Anzeige von Kundennummern in der Adressverwaltung und beim Auswählen von Adressen. Sortiermöglichkeit nach Kundennummern.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • ABC-Analysen im Angebots-LV ausdrucken.
  • Bedarfspositionen im Ausführungs-LV (Alternativ und Eventualpositionen) werden bei Eingabe einer Ist-Menge wie normale Positionen gehandhabt.
  • Bei Nachlässen als Euro-Betrag erfolgt ein Hinweis in den Rechnungseigenschaften. Wann und wo der Nachlass abgezogen werden soll, wird vom Anwender bestimmt. Automatische Übernahme des Nachlassbetrages erst bei der Schlussrechnung.
  • Zur Abrechnung mit mehreren Teilschlussrechnungen innerhalb eines Auftrags können jetzt Abrechnungsabschnitte festgelegt werden. Für jeden Abrechnungsabschnitt ist eine Teilschlussrechnung möglich.
  • Anzeige des Beschreibungstextes beim Übernehmen von Artikeln aus Artikelsortimenten.
  • Nachträgliches Aufteilen der Preisanteile für das LV, bzw. die markierten Positionen bei der Fixpreiskalkulation.
Für Architekten und Komplett
  • Drucken einer Titel-Zusammenfassung für Preisspiegel (mit Einheitspreisen, auf Prozentbasis und kombiniert).
  • Bedarfspositionen im Abrechnungs-LV (Alternativ und Eventualpositionen) werden bei Eingabe einer Ist-Menge wie normale Positionen gehandhabt.
Neu in Version 2014.1 »
Alle Ausgaben
  • Kommentarzeilen für Mengenansätze. Diese werden beim DA11-Export mit übergeben.
  • Direkter Aufruf des Drucklayouts aus der Druckvorschau.
  • Die Schriftfarbe für Langtexte lässt sich einstellen.
  • Das Eingabefeld für Formeln (in den Teilmengen-Eigenschaften) passt sich der Länge der eingegebenen Formel an.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Offene Posten-Verwaltung mit Mahnwesen. Verzugszinsen und Mahngebühren können zu jeder Mahnung aktiviert werden.
  • Der Verzugsbeginn wird automatisch mit dem auf der Rechnung ausgewiesenen Zahlungstermin vorbelegt, lässt sich aber individuell anpassen.
  • Zinsberechnung mit offiziellem Basiszinssatz sowie die Zinssätze gemäß BGB.
  • Individuelle Texte für Mahnschreiben. Drucklisten für 4 Mahnstufen mit jeweils 3 Textvarianten.
  • Status „Anwalt/Inkasso“ und „Uneinbringbar“ für Rechnungen.
  • Bemerkungsfeld zu Nachtragspositionen für Hinweise.
  • Kennzeichnung von Nachtragspositionen auf Rechnungen mit der Nachtragsart.
Für Architekten und Komplett
  • Kostenermittlung nach DIN 276 als Auswertung zum Ausschreibungs-LV. Diese lässt sich sogar bis zur Positionsebene aufgliedern. Mehrfachauswahl zur Zuordnung der DIN 276-Kostengruppen.
  • HOAI-Kostenkontrolle per Kostenermittlung auf Grundlage aller LV-Arten. Wahlweise sind Kostenübersichten oder Kostenvergleiche möglich.
  • Kostenübersichten über mehrere Leistungsverzeichnisse oder Gegenüberstellung von einzelnen LV und mehreren Teil-LV.
  • Auswertung einheitlich nach DIN 276. Auch bei ganz unterschiedlich gegliederten LV.
  • Anzeige der in den Kostengruppen enthaltenen Positionen um Verursacher von Kostenabweichungen aufzuspüren.
  • Einstellen der Gliederungstiefe bei den neuen Druckberichten nach DIN 276.
  • Preisspiegel optional ohne USt. ausdrucken Neue Druckliste „Preisspiegel kombiniert“ mit EP, GB, %-Abweichung und absoluter Abweichung.
Neu in Version 2013.2 »
Alle Ausgaben
  • Adress-Import über CSV- und VCF-Dateien. Mit der Option „Importieren und Aktualisieren“ lassen sich Adressen wiederholt mit externen Daten abgleichen.
  • GAEB-Import in bestehende LV (an beliebiger Stelle) und teilweiser Import von GAEB-Dateien.
  • Teilmengen als einzelne Mengenansätze, wenn Positionsmengen eines GAEB-LV in Teilmengen gesplittet sind – z.B. als Export aus DBD-KostenKalkül.
  • Schnittstelle zu DBD-KostenElemente.
Neu in Version 2013.1 »
Alle Ausgaben
  • Mengen werden beim Erfassen in einem Aufmaß gesammelt und mit Datum versehen. Aufmaße können beliebig angelegt, benannt, nummeriert und mit Mengen befüllt werden.
  • Rechenansätze aus vorhandenen Aufmaßen können kopiert und wiederverwendet werden.
  • Neu erfasste Mengen landen automatisch in einem neuen Aufmaß. Versehentliches Überschreiben oder Ändern bereits abgerechneter Aufmaße wird so verhindert.
  • In der Aufmaß-Übersicht kann für das Leistungsverzeichnis eingestellt werden, welche Aufmaßmengen angezeigt werden sollen. Beispielsweise nur Positionsmengen einer bestimmten Rechnung, alle abgerechneten Aufmaße, oder alle noch nicht abgerechneten.
  • „Null-Werte“ für jedes Aufmaß einblenden, um Positionen zu finden, bei denen keine Mengen erfasst wurden.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Beim Stellen einer Abschlagsrechnung können Aufmaße ausgewählt werden, die berücksichtigt werden sollen. Das Programm merkt sich, welche Aufmaße zu welcher Rechnung gehören.
  • Auf welche Aufmaße sich welche Rechnung bezieht, ist in der Rechnungsliste ersichtlich.
  • Übersicht der abgerechneten Aufmaße als Nachweis zur Rechnung drucken. Je Position sind die Teilmengen sauber nach Aufmaß aufgegliedert.
  • Angebote unabhängig von betrieblichen Einstellungen kalkulieren. Umsatzanteile, Löhne und Zuschläge können direkt im Angebot eingegeben und für zukünftige Angebote als Standard gespeichert werden.
  • Lernfunktion auch für Ihre manuell angelegten Baustoffe.
Für Architekten und Komplett
  • Nachträge prüfen per automatischer Prüf-Kalkulation.
  • Voraussehen der preislichen Auswirkung von Mehrmengen, Mindermengen, Leistungsänderungen usw.
  • Berechnen von Nachtragspreisen mit Voreinstellungen für unterschiedliche Auftragnehmer-Sparten oder auf Grundlage ausgefüllter EFB-Formblätter. In der Bieterliste eingetragene EFB-Angaben werden automatisch übernommen.
  • Korrekte Einschätzung der Preisanteile per STLB-Bau mit DBD-BauPreise.
  • Wahlweise Prüfung von Einzelnachträgen oder automatische Ausgleichsberechnung für mehrere Nachträge, bzw. den Auftrag insgesamt.
  • Ergebnisse der Nachtragsprüfung ausdrucken oder detailliert am Bildschirm anzeigen.
Neu in Version 2012.2 »
Alle Ausgaben
  • Leistungsverzeichnis individuell formatieren. Beispielsweise größere Schrift für Überschriften und Summenzeilen oder mehr Abstand zwischen den LV-Bereichen.
  • Vor- und Nachspann für Leistungsverzeichnisse. Option, um LV-Daten jeweils auf einer neuen Seite beginnen zu lassen.
  • Hinweise auf mögliche Fehler im LV: Fehlende Menge? Fehlender Preis? Ordnungszahl doppelt?
  • Fortlaufende Nummerierung von Bauvorhaben und Leistungsverzeichnissen als Auswahlmöglichkeit.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Positionen mit einem Vorgang für manuelle oder maschinelle Stundenlohnarbeiten, um Stundenlohnarbeiten anzubieten. Eingabe eines Bruttolohns speziell für die Position. Übernahme des Lohns von einzelnen Beschäftigten oder Gruppen aus den Stammdaten.
  • Nachträge für Zusätzliche Leistungen als Soll-Menge anbieten und nach IST-Stand der Ausführung abrechnen.
  • CSV-Export von Rechnungsdaten für die Buchhaltung.
Für Architekten und Komplett
  • Erläuterungen im EFB-Preisspiegel als Bauprofessor-Klick per rechter Maustaste.
Neu in Version 2012.1 »
Alle Ausgaben
  • Graphische Formelsammlung um Mengenansätze komfortabel und REB-konform zu erfassen.
  • Export im DA11-Format.
  • Druckausgaben als Datei speichern im RTF-, TXT- oder Excel-Format.
  • Ausdruck von Teil-LV, Überträge, mit oder ohne Seitenumbruch innerhalb der Position.
  • Positionen immer nach dem aktuellen LV-Element anlegen als Option.
  • Schnellere Bedienung mit Kurztasten wie STRG+C, STRG+V, STRG+P.
  • Online-Vergabe als neuer Funktionsbereich.
  • Sperren und Entsperren von Leistungsverzeichnissen.
Für Bauunternehmer und Komplett
  • Niveaufaktor für alle Zeitwerte und alle Materialkosten auf LV-Ebene.
  • Neue Auswertungen zur Kalkulation: Kalkulationsschema und Umsatzanteile, Stundensätze, Kalkulation der Angebotsendsumme, Deckungsbeiträge und Preisuntergrenzen.
  • Die Druckliste zur Ausgleichsberechnung enthält nun eine detaillierte Herleitung der Prozentsätze für Vergütungsanspruch bzw. Erstattungsbetrag.
  • Druckliste „Nachtragsangebot“ mit allen Positionen des aktuellen Nachtrags in Angebotsform. Nachtragsarten werden auf der Druckliste vermerkt.
  • Option „Ausweis Gesamtforderung“ für Rechnungen zum Anzeigen der noch offenen Zahlungen.
Für Architekten und Komplett
  • Drucklisten für Preisspiegel in Farbe und mit LV-Bereichs- und Gesamtsummen.
  • Im Preisspielgel werden Positionsarten ausgewiesen.
Mit einem Pflegevertrag erhalten Sie die aktuellen Updates immer automatisch. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie auf die neueste Version von nextbau aufsteigen oder regelmäßig aktuell bleiben möchten.

Kontaktieren Sie uns:

Ihre Ansprechpartner für nextbau:
Martin Weberstädt
0351 6569-60
Thomas Löschner
0351 6569-62
Sylke Ippen
0351 6569-613
Fax: 0351 - 65 69 61
Kontaktformular »
Online-Präsentation
Wenn Sie Hilfe benötigen:
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK